Lebendiges wasser der VLS

Investitionsprogramm der VLS zur Erhöhung der biologischen Vielfalt in den Lokalitäten und der Wasserspeicherung in der Landschaft

LEBENDIGES WASSER DER VLS

Investitionsprogramm der VLS zur Erhöhung der biologischen Vielfalt in den Lokalitäten und der Wasserspeicherung in der Landschaft

Das Ziel des Programms besteht nicht im Aufbau von Wasserwirtschaftsflächen zur Fischzucht. Kleinere Teiche, Waldwasserspeicher, Tümpel und Quellbrunnen, in die wir an sechs von der VLS verwalteten Standorten investieren, sollen insbesondere das Volumen des lebensspendenden Wassers in der Landschaft erhöhen, die die Vielfalt der Arten in der Natur an den betreffenden Orten fördern. Wildtiere in der Umgebung sollen neue Tränken und Amphibien einen neuen Lebensort bekommen. Außerdem soll die Wasserschutzfunktion der Wälder gestärkt werden.

Erste Projekte im Programm „Lebendiges Wasser der VLS“ wurden im Jahr 2015 abgeschlossen, und für das kommende Jahr hat die VLS Dutzende weitere Veranstaltungen geplant. In der ersten Etappe möchten wir beinahe 100 Millionen Kronen investieren. Die Investition sollte zum Großteil (bis zu 70 Prozent) aus Mitteln der Europäischen Strukturfonds gedeckt werden.

Der größte Teil der Investition wird in mährischen Lokalitäten in der Verwaltung der VLS investiert, die unter Niederschlagsmangel leiden. Es handelt sich insbesondere um den Truppenübungsplatz Libavá in den Oderbergen (Oderské vrchy) im Altvatergebirgsvorland (Jeseníky). Die Gebiete in der Verwaltung der Division Leipnik (Lipník nad Bečvou) gehören nämlich zum Streifen mährischer Waldflächen, die von Dürre betroffen sind. Seit 2006 erfolgt hier der Zerfall von Waldflächen infolge der immer weiter sinkenden Niederschläge, im letzten extrem trockenen Jahr eskalierte die Lage bis zur Naturkatastrophe mit gleichzeitiger massiver Austrocknung der Bäume und Borkenkäferbefall.

Vierzig Millionen Kronen sollen in das Wischauer Land (Vyškovsko) in die Waldflächen des Truppenübungsplatzes Březina investiert werden. Das Drahaner Bergland (Drahanská vrchovina), in dem sich der Truppenübungsplatz befindet, liegt nämlich im Regenschatten der Böhmisch-Mährischen Höhe (Českomoravská vrchovina), in der die meisten vom Westen her kommenden Niederschläge abgefangen werden. Das Gebiet ist daher arm an Oberflächengewässer und an Grundwasserspeicher.

Im Krumauer Land (Českokrumlovsko) wird das Programm "Lebendiges Wasser der VLS" wiederum als "Wiederherstellung des historischen Böhmerwalds" bezeichnet. Die Investition richtet sich nämlich in die Erneuerung kleiner Teiche, die zumeist von den erloschenen Grenzgemeinden verwaltet wurden. Neben der für die nicht mehr vorhandenen Bewohner bestimmten Wirtschaftsfunktion hatten sie jedoch eine bedeutende Wasserschutzfunktion für die umliegende Natur. Ähnlich sieht dies im nordböhmischen Ralsko und in den Duppauer Bergen (Doupovské hory) bei Karlsbad aus, wo wir uns bemühen werden, historische Wasserwerke an die Landschaft zurückzugeben. Damit kehren wir eigentlich zur Weisheit unserer Vorfahren zurück, die wussten, warum sie diese kleinen Wasserwerke, die Wasser speichern, in der Landschaft errichteten.

Investition in kleine Wasserwerke – Vorläufiger Plan 2015 - 2016
Dieser Plan enthält größere Investitionsmaßnahmen, die im Rahmen des Programms „Lebendiges Wasser der VLS“ umgesetzt und geplant werden. Über Investitionen in kleinere Wasserwerke, wie z. B. Quellbrunnen und Tümpel, werden wir Sie im Rahmen der Neuigkeiten (Bereich „Aktuell“) laufend informieren.

Drahaner Bergland (Wischauer Land)
abgeschlossen
Malá Haná – Anpassungen des Flusses 3.990 TCZK
Teich Sedlákova Louka 4.661 TCZK
Teich Bělá 3.559 TCZK
Teich Jahodový žleb 1.976 TCZK
Wasserspeicher Studýnky 2.722 TCZK

Im Ausbau + geplant
Wasserspeicher Kotáry 2.600 TCZK
Wasserspeicher Křivá Bříza 2.600 TCZK
Teich Ferdinand 3.500 TCZK
Teich Dalšínek 2.500 TCZK
Teich Plžák 3.500 TCZK
Teich Pod Vyhlídkou 4.000 TCZK
Teich Akátová louka 2.000 TCZK
Teich Ocúnový 3.000 TCZK

Oderberge (Oderské vrchy) - (Ollmützer Land - Olomoucko)
abgeschlossen
Wasserspeicher Městský les 1.560 TCZK
Wasserspeicher Bělidla – unterer Bereich 2.249 TCZK
Im Ausbau + geplant
Wasserspeicher U Rybníčka 1.750 TCZK
Wasserspeicher Červená 2.000 TCZK
Wasserspeicher Městský les 2.000 TCZK
Wasserspeicher Smilovský potok 2.750 TCZK
Wasserspeicher Nad Loserčinou loukou 3.750 TCZK

Duppauer Berge (bei Karlsbad)
Im Ausbau + geplant
Erneuerung des Teiches U Svobody 3.100 TCZK
Enterdung des Teiches Jesenský 2.100 TCZK

Böhmerwald – Boletice (Krumauer Land)
abgeschlossen
Glashütte (Skelná Huť) 1.281 TCZK
Im Ausbau + geplant
Teich Za vodárnou 2.500 TCZK
Teich Černý 2.300 TCZK
Teich Blanický 5.800 TCZK
Teich Puchárenský 3.200 TCZK

Ralsko (um Böhmisch Leipa - Českolipsko)
abgeschlossen
Teich U Srubu 1.750 TCZK
Geplant
Wasserspeicher Novodvorský V. 3.600 TCZK
Wasserspeicher Lutovník und Knížecí 3.900 TCZK
Wasserspeicher.

Die genannten Beträge stellen die Gesamtinvestition einschließlich Kosten dar, die die VLS mit ihrem Ersuchen um Zuschüsse decken will. Diese werden vom Staatlichen Umweltfonds in Höhe von insgesamt 70 % der zuschussfähigen Ausgaben übernommen (5 % stammen vom Umweltfonds und 65 % aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Der Zuschuss wird aus dem Staatsbudget gezahlt)