Zufahrtserlaubnisse

Um eine Zufahrtserlaubnis für die Sonderwege in den von der VLS verwalteten Gebieten zu erhalten, steht ein übersichtliches elektronisches Reservierungssystem zur Verfügung, mit dem Sie Ihren Antrag online stellen können.

Um eine Zufahrtserlaubnis für die Sonderwege in den von der VLS verwalteten Gebieten zu erhalten, steht ein übersichtliches elektronisches Reservierungssystem zur Verfügung, mit dem Sie Ihren Antrag online stellen können. Das Formular für die Anträge auf Erlaubnis zur Zufahrt zum Wald ist einfach und enthält Felder mit Hilfetipps. Jeder Antrag wird individuell beurteilt. Damit dem Ersuchen stattgegeben wird, ist erforderlich, dass der Antragsteller einen berechtigten Grund für die Zufahrt hat, z. B. insbesondere die Ausübung der staatlichen Gewalt (vor allem Fahrzeuge der Landschaftsschutzparks), Arbeitsausübung auf dem betreffenden Gebiet, Wirtschaftstätigkeit oder Dienstleistungen für den Eigentümer der Immobilien, Tätigkeit der Gemeinde in der Gemarkung oder Bedienung des Gemeindeeigentums.

Ins System können Sie sich unter folgendem Link anmelden: http://rezervace.vls.cz

Die VLS erlässt Erlaubnisse für die Zufahrt in den Wald in Lokalitäten außerhalb der Truppenübungsplätze. Um die Zufahrtserlaubnis für die Übungsräume der Streitkräfte der Tschechischen Republik zu bekommen, müssen Interessenten ihre Ersuchen an die Behörden der einzelnen Truppenübungsplätze richten. Links ihrer Websites finden Sie hier: (http://www.acr.army.cz/struktura/generalni-stab/urady-vojenskych-ujezdu-10895/).

Die VLS erlässt Zufahrtserlaubnisse insbesondere für die ehemaligen Truppenübungsplätze Ralsko und Brdy, aber auch in die Randgebiete in der Umgebung der bestehenden Truppenübungsplätze. Die Zufahrtserlaubnisse für den Landschaftsschutzpark Brdy werden von der VLS in Zusammenarbeit mit der Agentur für Natur- und Landschaftsschutz der Tschechischen Republik ausgestellt.